Logo Arbeit und Leben

Aktuelles

Geh denken! Gedenkstättenseminar – Erfolgreiche Qualifizierung

Seit nun 2014 bietet das Bildungswerk Saarland Arbeit und Leben e.V. erfolgreich das Gedenkstättenseminar „Geh denken!“ an. Nun war es wieder an der Zeit, den Teamendenkreis zu erweitern. Dies geschah an zwei Wochenenden, im November des letzten und im Januar diesen Jahres. Wir freuen uns sehr, 10 neue Teamende in unserem Teamendenkreis begrüßen zu dürfen und sind gespannt auf ein sehr seminarreiches Jahr 2016. Wir wollen mit unserem Gedenkstättenseminar einen aktiven Beitrag für eine offene, pluralistische Gesellschaft mit einer gesunden Erinnerungskultur leisten. "Die Erinnerung ist wie das Wasser: Sie ist lebensnotwendig und sie sucht sich ihre eigenen Wege in neue Räume und zu anderen Menschen. Sie ist immer konkret: Sie hat Gesichter vor Augen, und Orte, Gerüche und Geräusche. Sie hat kein Verfallsdatum und sie ist nicht per Beschluss für bearbeitet oder für beendet zu erklären. „ Noach Flug sel. A., 1925-2011, Auschwitz-Überlebender und Präsident des IAK Weitere Infos unter: http://www.struthof.fr/de/empfang/

KLAR – Kompetenz.Lernen.Arbeit

Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung Das Projekt KLAR – Kompetenz.Lernen.Arbeit. bietet im Saarland arbeitsplatzorientierte Kompetenzentwicklung für Auszubildende und Beschäftigte mit Grundbildungsbedarf. Für viele Auszubildende und Beschäftigte ist Lesen und Schreiben eine große Herausforderung. In Deutschland betrifft dieses Phänomen 4,5 Millionen Arbeitnehmer, allein im Saarland 51.000. Die eigenen Möglichkeiten erkennen und ausschöpfen, Selbstwertgefühl fördern und weiterentwickeln ist ein wichtiger Teil des Konzepts. KLAR hilft den Betroffenen und unterstützt Unternehmen. Durch individuelle Beratung und Analyse werden Arbeitsplatzanforderungen und Weiterbildungsbedarfe evaluiert und gemeinsam arbeitsplatzorientiere Grundbildungsangebote erarbeitet. Empowerment der Betroffenen, um nicht nur im Beruf, sondern auch in der Gesellschaft ohne Hürden teilhaben zu können, ist hierbei ein Grundgedanke. Zusammen mit den Volkshochschulen des Saarlandes und der Katholischen Erwachsenenbildung, gefördert durch den ESF, wird ein vielfältiges Kursangebot in Form von Grundbildungsmodulen offeriert, welche auf die Anforderungen am Arbeitsplatz zugeschnitten werden. Weitere Infos unter: www.grundbildung.saarland

Zwischen BILD und Bildung

Die Bildungsmesse in Ensdorf bot Raum für Diskussion und Vernetzung. Wie kann gewerkschaftliche BIldungsarbeit attraktiv und modern gemacht werden bzw. bleiben?

Rückblick: Gesundes Arbeiten - unser Ziel!

Mit über 100 Teilnehmenden war die Veranstaltung mehr als gut besucht. Kontroverse Diskussionen und pointierte Vorträge zeigten die Wichtigkeit des Themas.

Gute Arbeit braucht gute Prüfung!

Ehrenamtliche PrüferInnen sind in der Ausbildungsstruktur der Bundesrepublik Deutschland ein wichtiges Element. Im Rahmen einer Konferenz wollen vernetzen und weiterbilden.

Jahrbuch 2013 - Benachteiligungen abbauen!

Was bedeuten Benachteiligung und Ausgrenzung? Wie lassen sie sich theoretisch fassen? Welche Ausformungen gibt es? Und wie kann man im Rahmen politischer Bildung dagegen vorgehen? Diese Fragen beantwortet das Jahrbuch 2013. Hier steht es zum freien Download bereit.

Antikriegstag 2014

Am 01. September vor 75 Jahren begann mit dem Überfall auf Polen ein Krieg, der fast die gesamte Welt in Brand setzte und Tod, Leid und Elend für Millionen Menschen brachte. Auch in der heutigen Zeit sterben Menschen in Kriegen, erleben Flucht, Leid und Elend. Gemeinsam mit dem DGB Saar und dem DGB Ortsverband Völklingen wollen wir den Opfern von Krieg und Faschismus gedenken.

Gesundes Arbeiten unser Ziel

Mit schlechten Bewertungen des Arbeitsschutzes in Deutschland durch die EU hat alles begonnen.Die sechzehnte Auflage der Präventionsreihe „Gesundes Arbeiten – unser Ziel!“ möchte die saarländischen Arbeitsbedingungen einer Bestandsaufnahme unterziehen.

Wissenschaft trifft Arbeitswelt

Neuere wissenschaftliche Forschung ist für Menschen ohne akademischen Grad weder verständlich noch relevant oder interessant? Ist diese Forschung nicht langweilig und eher eine Diskussion für den akademischen Elfenbeinturm? Die Veranstaltungsreihe „Wissenschaft trifft Arbeitswelt“ hat das Gegenteil bewiesen.

2013 - Ein Ausblick

2013 startet frostig und winterlich. Aber das neue Jahr bringt noch mehr: Viele Angebote und neue Arbeitsfelder.

Wider das Vergessen

Hoch auf dem Berg über Rothau in den Vogesen liegt die KZ-Gedenkstätte Natzweiler Struthof. Ein stummer Zeuge unermesslichen Leids und der Unmenschlichkeit. Wie macht man dieses Grauen greifbar? Wie wird aus dem Ausspruch "Nie wieder!" Realität? ARBEIT UND LEBEN wagt zusammen mit Kooperationspartnern den Versuch einer Antwort.